Werbung wegen Verlinkung

Wie die Zeit vergeht! Ich kann es gar nicht fassen, dass mein letzter Beitrag schon so lange her ist! Aber wer mir auf Instagram folgt, der hat sicherlich gesehen, dass ich wieder mal in Thailand unterwegs war. Ein Post dazu folgt später.

Heute möchte ich Euch ein praktisches Teil für alle „Nadelsüchtigen“ vorstellen. Da ich sehr gerne häkle und stricke hab ich mir ein Utensilo ausgesucht, das viel Platz für die aktuelle Handarbeit hat und auch Strick- und Häkelnadeln unterbringt, so dass immer die geeignete Größe zur Hand ist.

DSC06337.2Diesen Schnitt entdeckte ich in der Zeitschrift Lena´s Patchwork Taschen  57/2016 . Der Korb mit den zwei Henkel ist sehr praktisch, da man ihn so ganz bequem tragen kann. Für die Henkel verwendete ich schwarzes Gurtband. Geeignete Lederstreifen dafür hatte ich nicht.

DSC06336.2

Als Stoffe vernähte ich festere Webware, einen Cord- und einen nicht dehnbaren Strickstoff. Damit der Korb auch genügend Stand hat, bügelte ich auf Außen- und Innenteil, sowie den Boden Vlieseline H 250. Die Henkel befestigtes ich mit messingfarbenen Nieten. Die Außentasche nähte ich längs noch einige Male etwa 2 cm breit ab, damit Strick- bzw. Häkelnadeln ihren Platz finden. Außerdem entstand noch ein sehr breites Fach, damit z. B. auch die Anleitung untergebracht werden kann.

Ich mag diese Körbe und habe sie eigentlich immer in Gebrauch, da so meine angefangenen Handarbeiten gut aufgehoben sind und ich sie immer gleich zur Hand habe, wenn ich weitermachen möchte.

Tschüss, bis bald,

Helga

 

Stoffe:

Alle Stoffe, Materialien und die Zeitschrift sind selbst gekauft!