* Werbung wegen Marken-, Produkt-, Orts- und Namensnennung, Verlinkung *

Die Tage werden schon wieder kürzer, aber die Abende sind immer noch so schön, um sie im Freien zu verbringen. Allerdings, je weiter der Abend fortschreitet, wird es doch immer kühler. Im T-Shirt ist es fast zu kalt, in Weste oder Jacke ist es noch zu warm. Wie gut ist es dann, wenn man etwas Leichtes überwerfen kann, wie etwa mein Dreieckstuch oder meine Stola, die ich Euch heute vorstellen möchte.

DSC06095.6

Das Garn dazu fand ich in dem süßen kleinen Stoffgeschäft von Michaela, namens „Kreativwerkstatt„, in Pommelsbrunn/ Hohenstadt. Da ich schon lange Farbverlaufswolle suchte, war ich absolut glücklich, dass es da so eine tolle Auswahl gab. Die Wolle ist weich und kuschelig und lässt sich super verarbeiten.

Wieder zu Hause suchte ich gleich nach einer passenden Anleitung. Letztendlich entschied ich mich für die Stola im Spinnenmuster aus der  Anna Spezial A440/ Häkeltücher.

Meine Stola misst in der Breite 50 cm und hat eine Länge von 2,65 m. Sie ist ausreichend lang, um im Winter als Schal über einer dicken Jacke getragen zu werden oder sie als Stola zu verwenden.

Als Model stellte sich wieder meine mittlere Tochter zur Verfügung. Danke Dir dafür!

Garn:              5 Knäuel  On line  Trend-Collection Linie 401 Trigato, Farbe 0003

Häkelnadel:: Nr. 4

Anleitung:     Anna Spezial A440/ Häkeltücher.

Das wars für heute! Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

Tschüss, bis bald!

Helga

Verlinkt bei WOF

 

 

Advertisements